Erstellung, Aufbau, Verwendung und internationale Verkäufe (Holvi Online Shop)

Zuletzt aktualisiert

1. Personalisierung deines Shops
Du kannst deinen Online Shop mit deinem persönlichen Hintergrundbild und Logo personalisieren. Zusätzlich kannst du außerdem eine Beschreibung für deinen Shop hinzufügen, sowie natürlich Beschreibungen und Bilder deiner Produkte und deine eigenen Geschäftsbedingungen.
Weitere Personalisierungsoptionen gibt es derzeit noch nicht. Du kannst all deine Shopeinstellungen sehen, indem du in deinem Online Shop Menü oben rechts auf das Zahnrad Symbol für Einstellungen klickst.

2. Neue Produkte erstellen
Wie du Produkte in deinem Shop erstellst, kannst du hier als Video Tutorial sehen. 

3. Erstelle und verwalte Versandkosten
Füge Versandkosten zu deinen Artikeln in Online Shop hinzu, damit deine Kunden auch genau wissen, was der Versand kostet.

Erstelle und verwalte deine Versandkosten
Gehe als Erstes zu deinen Online Shop Einstellungen und etwas weiter unten hast du die Option unterschiedliche Versandkosten zu erstellen. Mehr als 4 Schritte sind dazu nicht nötig:

1. Versandraum

  • Inland
  • EU (HINWEIS: Island, Schweiz, Liechtenstein und Norwegen gehören auch dazu)
  • International

2. Preis

3. Umsatzsteuer

4. Einkommenskategorie

Shipping.png

Für jeden Versandraum kannst du einen Preis angeben. Die korrekte Versandkostengebühr wird automatisch zum Warenkorb hinzugefügt, wenn deine Kunden

  • einen Artikel wählen, der versendet werden muss
  • ihr Land im Check-Out angegeben haben

 

Versandkosten zu einem Artikel hinzufügen
Nachdem du die Versandkosten erstellt hast, hast du die Option anzugeben welche Artikel mit Versandkosten kommen sollen. Entweder du erstellt dafür einen neuen Artikel im Online Shop und kreuzt das kleine Kästchen (Versandkosten gelten für diesen Artikel) unter der Stückzahl an. Möchtest du für einen bereits erstellten Artikel die Versandkosten hinzufügen, bearbeite den Artikel und wähle das entsprechende Kästchen.

Shipping1.png

Gelten Versandkosten für einen Artikel, bedeutet dies, dass die korrekten Versandkosten (Inland, EU, International) automatisch zum Artikel hinzugefügt werden, wenn es sich im Warenkorb befindet. Die Menge der Produkte hat keinen Einfluss auf die Versandkosten.

4. Rabattaktionen erstellen und verwalten

Wie du eine Rabattaktion erstellst, kannst du in unserem Tutorialvideo sehen: 

Bitte beachte, dass Rabattcodes immer auf Produkte bezogen sind. Holvi bietet noch keine Rabattcodes an, die auf den gesamten Warenkorb angewendet werden.

Und so funktioniert es:

  1. Gib eine Bezeichnung für deinen Rabattcode ein (diese ist für den Kunden nicht sichtbar)
  2. Gib den Aktionscode ein - dieser muss zwischen 6-20 Stellen lang sein und Sonderzeichen sowie Umlaute sind nicht möglich. Du kannst Zahlen und Buchstaben verwenden. Zum Beispiel: SOMMERAKTION2017
  3. Wähle die Art des Rabatts - Prozentsatz / fixer Betrag / Gesamtpreis ersetzen
  4. Wähle den Prozentsatz oder Betrag, der abgezogen werden soll. Hier kannst du einen Minimumbetrag angeben, ab dem der Rabatt genutzt werden kann. Du kannst auch angeben, wieviele der Codes verfügbar sind.
  5. Wähle die Produkte aus, auf die der Rabattcode angewendet werden kann.

OnlineShopDiscount.png 

5. Erstelle und verwalte Produktkategorien

Wie du Kategorien erstellen kannst, kannst du in unserem Tutorialvideo sehen: 

So funktioniert es:

  1. Gib einen Namen für deine Kategorie an
  2. Wähle aus, ob du die Kategorie auf der Hauptseite angezeigt werden soll, oder innerhalb einer anderen Kategorie.
  3. Wähle die Produkte, die in dieser Kategorie erscheinen sollen.
  4. Klicke auf Speichern. 

ShopCategory.png

6. Zahlungsoptionen im Online Shop

Deinen Online Shop Kunden stehen viele unterschiedliche Zahlungsmethoden zur Verfügung. Alle Zahlungsmethoden sind sofort in deinem Online Shop integriert. Kreditkartenzahlungen sind aber nur für Geschäftskonten möglich, das bedeutet, dass du das Konto als Geschäftskonto definieren musst bei der Eröffnung.

Kreditkarten

  • Visa 
  • MasterCard
  • Diners
  • Discover
  • JCB (Japan Credit Bureau)

Österreich/Deutschland

  • SOFORT Banking
  • eps Online-Überweisung

Finnland

  • Handelsbanken
  • Nordea
  • S-Pankki
  • Aktia
  • Säästöpankki
  • Lähitapiola
  • Osuuspankki
  • Danske Bank

7. Textformatierung

Du kannst die Beschreibung deines Shops, die Produktinformationen und die Nachrichten auf den Kaufbelegen mit Hilfe der “markdown” Formatierungssprache gestalten. Hier siehst du einige der Formatierungsregeln, und du kannst sie auch direkt in deinem Konto unter den bearbeitbaren Feldern als “Formatierungshilfe” sehen.

Screen_Shot_2017-09-14_at_07.58.41.png

Bitte beachte: Die Formatierung ist nur auf der eigentlichen Seite des Shops sichtbar, momentan gibt es noch keine Preview Funktion in der Nutzeroberfläche. 

8. Bildgröße

Alle Bilder werden auf die Größe des Fensters angepasst. Je größer das Bild, desto besser die Qualität in der es angezeigt wird. Die Dateigröße kann aber die maximal erlaubte Größe von 1MB nicht überschreiten.

Shop Logo

  • Pixels: quadratisches Bild - je größer, desto besser
  • Empfohlene Größe: 0,5-0,9MB (max 1MB)

Shop Hintergrund

  • Pixels: Querformat (3840 x 700) - je größer, desto besser
  • Empfohlene Größe: 0,5-0,9MB (max 1MB)

Produktbild

  • Pixels: quadratisches Bild - je größer, desto besser
  • Empfohlene Größe: 0,5-0,9MB (max 1MB)

9. Shop Einstellungen

Bevor du anfangen kannst Produkte Online zu stellen, wirst du gebeten deine Shop Einstellungen auszufüllen. Klicke dazu auf die Schaltfläche “Start” in deinem Online Store Menü und du kannst loslegen. Du musst die Informationen nicht angeben, aber es wird empfohlen dies zu tun. Du kannst zum Beispiel deinem Shop einen Namen geben, deine Webadresse abändern, Versandkosten eingeben und dein Logo sowie ein Hintergrundbild einstellen. 

10. Webinar

Unser Webinar über den Online Shop findest du hier

 

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 1 fanden dies hilfreich