Bezahle USt. mit Holvi

Ist dein Holvi Konto Ust.-pflichtig und du hast Überweisungen erhalten, die eine USt. beinhalten, findest du eine Kategorie namens USt. Vorauszahlung auf deiner rechten Ausgabenseite. Diese Kategorie zeigt dir an, wie viel an USt. du zu zahlen brauchst laut deinem Einkommen. Ausgehende Zahlungen aus dieser Kategorie führen dazu, dass die Summer in dieser Kategorie weniger wird. Hier findest du weitere Informationen dazu, wie es genau funktioniert.

Du hast die Wahl zwischen zwei Optionen um deine USt. zu bezahlen: 1. Entweder bezahlst du die USt. direkt auf das Konto des Steueramtes oder 2. Du zahlst erst die USt. auf ein separates Bankkonto und anschließend auf das Konto des Steueramtes.

Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. Zahle die USt. direkt auf das Konto des Steueramtes ein

  • Erstelle eine neue ausgehende Überweisungen in dem du Überweisungen auf der rechten Seite deiner Übersicht wählst und anschließend Neue Überweisung.
  • Gib eine Betreff an (nur für deine eigene Übersicht) und wähle aus Ausgabenkategorie Ust. Vorauszahlung.
  • Gib die IBAN Nummer deines Steueramtes an als Empfänger.
  • Betrag: Gib an wie viel an USt. du bezahlen möchtest. Das kann so viel sein, wie du in der Ausgabenkategorie hast oder nur ein Teil davon. Solltest du genau die Summe angeben, die sich in deiner USt. Vorauszahlung Kategorie befindet, wird die Kategorie automatisch auf 0,00€ reduziert.
  • Der Betrag kann auch nur ein Teil der USt. Vorauszahlung sein und nur dieser Teil wird dann von der Kategorie reduziert.
  • Vergiss nicht eine Referenznummer anzugeben, falls du so eine hast, oder eine Nachricht mit deiner USt.-Nummer oder Business ID hinzuzufügen. 
  • Mehr über deine USt. findest du in deinen USt.-Reports. Infos zu den Reports findest du hier.

2. Zahle deine USt. von Holvi auf ein separates Bankkonto.

  • Alles funktioniert genau so wie oben, gib einfach deine Kontonummer als Empfängerkonto an.

Das Wichtigste, woran du denken solltest, immer als Ausgabenkategorie USt. Vorauszahlung anzugeben, wenn du deine USt. bezahlst. Sonst stimmt die Buchhaltung nicht mehr überein und du solltest auch nicht andere Überweisungen aus dieser Kategorie tätigen. 

Nach der Zahlung deiner USt. wirst du wahrscheinlich immer noch Geld auf deinem Konto haben, dass du verwalten kannst.

Folgen
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

  • Avatar
    Gianni Antonio Murgia

    Hallo,
    was ist denn wenn die offene USt vom Finanzamt mit einer Steuererstattung verrechnet wurde und damit die Vorauszahlung geleistet wurde ohne das eine Abbuchung vom Holvi-Konto stattgefunden hat? Wie kann ich den offenen Posten der USt-Vorauszahlung begleichen damit die Buchführung wieder sauber ist?
    Danke und Gruß

  • Avatar
    Franziska

    Hallo Gianni, für dieses spezifische Anliegen würde ich dich für detailliertere Informationen bitten uns unter support@holvi.com zu kontaktieren.

Powered by Zendesk