Lastschriften

Inhaltverzeichnis
Allgemeine Informationen zu dem Lastschriftverfahren
Welches Lastschriftverfahren bietet Holvi an? 
Was muss ich tun, damit ich das Lastschriftverfahren mit Holvi nutzen kann?
Was muss ich tun, wenn die finnische IBAN nicht auf der Homepage des Anbieters akzeptiert wird? 
Was mache ich, wenn ich die Information von dem Unternehmen erhalte, dass sie keine finnische IBAN akzeptieren?
Kann ich einer finnischen IBAN vertrauen?
Was ist wenn, mein Konto für das Lastschriftverfahren nicht ausreichend gedeckt ist
Wie kann ich eine Lastschrift widerrufen?
Wieviel kostet ein Lastschriftverfahren?
Wie kann ich die Lastschrift aktivieren?
Erfolgreich ausgeführte Lastschriften (Überblick der Unternehmen)

 

Allgemeine Informationen über das Lastschriftverfahren
Seit September 2016 ist Holvi direkter Teilnehmer der SEPA und somit bieten wir seitdem unsere eigene IBAN und BIC an. Dieser wichtige Schritt ermöglicht es uns, unser Angebot noch weiter auszubauen, und das Lastschriftverfahren ist somit mit Holvi technisch möglich. Durch die direkte SEPA-Teilnahme handelt es sich hier um eine finnische IBAN.

 

Welches Lastschriftverfahren bietet Holvi an? 
Holvi unterstützt die SEPA Basislastschrift (SDD Core), mit der deine Geschäftspartner von deinem Konto einziehen können. Momentan bieten wir die andere Richtung, mit der du von deinen Kunden einziehen kannst, leider noch nicht an.
Holvi unterstützt nicht die Firmenlastschrift (SDD B2B).

  

 

Was muss ich tun, damit ich das Lastschriftverfahren mit Holvi nutzen kann?
In diesem Fall musst du den Anbieter selbst kontaktieren und den tatsächlichen Grund der abgelehnten Lastschrift erfragen. Bei einigen Unternehmen wie zB dem Deutschen Finanzamt wird die finnische IBAN akzeptiert, obwohl man auf deren Webseite aus technischen Gründen eventuell eine Fehlermeldung bekommt.

 


Was muss ich tun, wenn die finnische IBAN nicht auf der Homepage des Anbieters akzeptiert wird?
In diesem Fall muss der Anbieter selbst kontaktiert und der tatsächliche Grund der abgelehnten Lastschrift erfragt werden. Bei einigen Unternehmen wie zB dem Deutschen Finanzamt wurde die finnische IBAN akzeptiert, obwohl auf man auf deren Homepage eine Fehlermeldung bekommen hat.

 

 

Was mache ich, wenn ich die Information von einem Unternehmen erhalte, dass sie keine finnische IBAN akzeptieren?
Dann würden wir dich bitten, dieses Formular (etwas nach unten scrollen) auszufüllen. Wir sehen uns dein Anliegen mit höchster Priorität an. Unsere Rechtsabteilung wird dann Kontakt mit den jeweiligen Unternehmen aufnehmen, da laut EU Richtlinien alle IBANs aus dem SEPA Raum angenommen werden müssen.

 

Kann ich einer finnischen IBAN vertrauen?
Natürlich! Wir werden von derselben Aufsichtsbehörde autorisiert wie traditionelle Banken. Holvi ist ein von der Finnischen Finanzaufsichtsbehörde “FIN-FSA” lizenziertes Zahlungsinstitut und darf in ganz Europa seine Dienste anbieten. Wir bieten unsere Dienstleistungen in Deutschland gemäß ZAG (Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz - ZAG § 26 Unternehmen mit Sitz in einem anderen Staat des Europäischen Wirtschaftsraums) an.

 


Was ist, wenn mein Konto für das Lastschriftverfahren nicht ausreichend gedeckt ist?
Auf deinem Konto muss immer ausreichend Saldo vorhanden sein, damit wir das Lastschriftverfahren ordnungsgemäß abbuchen können. Falls nicht ausreichend Geld zur Verfügung steht, kann die Lastschrift leider nicht ausgeführt werden. Eine einmal abgelehnte Lastschrift kann leider nicht mehr aktiviert werden und somit musst du dich selbst um die Überweisung kümmern.

 

 

Wie kann ich eine Lastschrift widerrufen?
Eine autorisierte SEPA-Basislastschrift (Voraussetzung ist ein gültiges Mandat) kann innerhalb von acht Wochen nach Belastung an den Einreicher zurückgegeben werden, d. h. die Kontobelastung wird rückgängig gemacht. Bei Vorliegen einer unautorisierten Lastschrift (d. h. wenn kein gültiges Mandat vorliegt) kann die Abbuchung innerhalb von 13 Monaten zurückgerufen werden. Um eine Lastschrift widerrufen zu können, schreibe bitte eine Email an support@holvi.com.

 

Wieviel kostet ein Lastschriftverfahren?
Bei einer Lastschrift handelt es sich um eine SEPA-Überweisung und die Gebühren sind daher die gleichen, wie für andere Transaktionen auf deinem Konto. Das heißt, im Preismodell Basic kostet sie 50 Cent. Im Preismodell Pro ist sie kostenlos, wenn es sich um eine der ersten 50 Transaktionen im Monat handelt, danach kostet sie auch hier 50 Cent. 

 

Wie kann ich die Lastschrift aktivieren?
Wenn ein Unternehmen per Lastschrift von dir einziehen möchte, musst du lediglich dem Unternehmen deine Erlaubnis erteilen. Holvi muss darüber nicht gesondert informiert werden, da die Senderbank sich mit uns im Hintergrund in Verbindung setzt und die Lastschrift beantragt.

 

Erfolgreich ausgeführte Lastschriften (Überblick der Unternehmen)
Hier findest du eine Übersicht über die Unternehmen, die die finnische IBAN mit dem Lastschriftverfahren akzeptiert haben. Die Liste wird laufend aktualisiert. 

Folgen
War dieser Beitrag hilfreich?
6 von 8 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk