Sicherheit

Zuletzt aktualisiert

1. Wie kann ich meinen Computer sichern?

Installiere stets die neuesten Sicherheitsupdates und aktualisierte Antivirus Software. Installiere keine Anwendungen aus Quellen, denen du nicht komplett vertraust. Öffne keine verdächtigen Email Anhänge oder Links von Leuten, die du eventuell nicht kennst. Wenn du es besonders sicher möchtest, dann benutze einen getrennten Computer oder ein Live-System für dein Online Banking. Verwalte und benutze Passwörter sorgfältig und lasse nicht andere Leute dein Konto verwenden. 

2. Sind meine persönlichen Daten sicher?

Datenschutz ist uns sehr wichtig und wir beschützen deine persönlichen Daten genauso gut wie dein Geld. 

Holvi wird deine Daten nie ohne deine Zustimmung an Dritte weitergeben, ohne dass eine gesetzliche Verpflichtung dazu vorliegt. 

3. Ist mein Geld sicher?

Dein Geld ist sicher bei Holvi. Holvi Payment Services Oy ist von der Financial Supervisory Authority von Finnland (FIN-FSA) als autorisiertes Zahlungsinstitut reguliert und lizensiert innerhalb der EU zu agieren. Sicherheit ist unsere höchste Verantwortung und wir tun alles um die Gelder unserer Kunden sicher zu halten.

Alle Gelder auf Holvikonten sind in getrennten Kundenkonten in europäischen Banken untergebracht. Die EU Zahlungsdirektive und der Payment Institutions Act (Maksulaitoslaki) enthalten klare Reglementierungen, wie Holvi die Kundengelder trennen und absichern muss. 

Die Gelder werden getrennt von Holvis eigener Bilanz gehalten. Im unwahrscheinlichen Fall, dass Holvi Insolvent geht:

  1. Alle Kundengelder sind 100% getrennt in Konten mit Kundengeldern. Das heißt also, sie werden von einer Insolvenz nicht beeinflusst, da Holvi nicht Eigentümer der Gelder ist. 
  2. Die Kunden können jederzeit auf ihr Geld zugreifen und es überweisen. 

4. Mit welcher Technologie ist Holvis Webseite gesichert?

Holvi folgt den Sicherheitsstandards von FIN-FSA, einschließlich Standards zu sicherer Führung und Risikovorsorge. Wir benutzen die aktuellsten Werkzeuge und Technik um unsere Netzwerke, Server, Software und Webanwendungen zu sichern. 

Holvis Dienstleistungen sind auf sicheren Amazon Web Services und stabilen open-source Komponenten aufgebaut. Amazon Web Services befinden sich in der EU. 

Deine Kommunikation mit der Webseite wird von starker TLS/SSL Verschlüsselung geschützt.  

5. Wie verwaltet Holvi meine vertraulichen Daten?

Sicherheit ist Holvis höchste Priorität. Alle unsere Kundeninformationen sind sicher in Holvis Systemen gespeichert. Wir bieten Sicherheit mit Bankenstandard für alle persönlichen Daten unserer Kunden. 

Nach finnischem Gesetz sind wir verpflichtet die Auflagen zur Sorgfaltspflicht zu erfüllen, was heißt, dass wir alle unsere Kunden identifizieren und kennen müssen. Neben den persönlichen Informationen der Kunden müssen wir ausreichende Informationen haben zu Kundenaktivitäten, der finanziellen Lage, Bankpraxis und den Zweck für welchen unsere Dienste genutzt werden. 

Deine vertraulichen Informationen werden für den Verifizierungsprozess genutzt, mit dem Holvi alle Kontoeigentümer wie gesetzlich vorgeschrieben identifiziert, und um dich wegen deinem Konto kontaktieren zu können. Des weiteren werden Kundeninformationen genutzt um Geldwäsche und Finanzierung von Terrorismus zu verhindern. Holvi arbeitet aktiv daran deine finanziellen Interessen zu schützen und illegalen Aktivitäten so wie Betrugsversuchen, Identitätsdiebstahl, Menschenhandel, Drogenhandel, Finanzierung von Terrorismus und finanziellen Straftaten wie Geldwäsche und Steuerhinterziehung entgegenzuwirken. 

Alle Informationen und Dokumentation die uns mitgeteilt werden, werden vertraulich, in Übereinstimmung mit den finnischen Richtlinien zum Bankgeheimnis behandelt. Holvi wird deine Daten nie ohne deine Zustimmung an Dritte weitergeben, ohne dass eine gesetzliche Verpflichtung dazu vorliegt. 

Laut der European anti money laundering and terrorist financing directive ist Holvi verpflichtet Daten zur Kundenidentifikation und Transaktionsdaten von Kunden für 5 Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses mit dem Kunden zu speichern. 

War dieser Beitrag hilfreich?

1 von 1 fanden dies hilfreich